EQS-News: DEMIRE verkauft LogPark in Leipzig für rund EUR 121 Millionen

Information
Retrieved on: 
Sunday, January 22, 2023
⚠ partially generated by AI ↴
Stock Symbol: 
Geotags: 



EQS-News: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

/ Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien


DEMIRE verkauft LogPark in Leipzig für rund EUR 121 Millionen

30.12.2022 / 07:00 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DEMIRE verkauft LogPark in Leipzig für rund EUR 121 Millionen

Langen, den  29. Dezember 2022.  Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) verkauft die Logistikimmobilie LogPark in Leipzig für rund EUR 121 Mio. an einen deutschen institutionellen Investor. Der LogPark verfügt über eine Mietfläche von rund 159.000 m² und zählt mit Amazon und Momox zwei namhafte Hauptmieter mit langfristigen Mietverträgen.

Das Asset Managementteam der DEMIRE entwickelte das ehemalige Quelle-Versandzentrum seit dem Ankauf 2015 zu einem Multi-Tenant-Objekt. Die Logistikimmobilie zeichnet eine gute Lage mit Autobahn- und Gleisanschluss nah zu Innenstadt sowie die Möglichkeit des 24/7h Betriebs aus. Der DEMIRE gelang es, seit Ankauf die Nutzermischung zu diversifizieren, Leerstand abzubauen und langfristige strategische Partnerschaften mit den Mietern aufzubauen. Nach dem Bezug zusätzlicher Mietflächen durch Amazon im Herbst 2022 ist die Repositionierung des Logistikobjektes erfolgreich abgeschlossen.

*****

Über die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

DEMIRE – REALize Potential

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG erwirbt und hält Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft hat ihre besondere Stärke im Realisieren von immobilienwirtschaftlichen Potenzialen an diesen Standorten und konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regionale Mieter attraktiv ist. Die DEMIRE verfügt zum 30. September 2022 über einen Immobilienbestand von 64 Objekten mit einer Vermietungsfläche von rund 1,0 Mio. m². Unter Berücksichtigung des anteilig erworbenen Objektes Cielo in Frankfurt/Main beläuft sich der Marktwert auf rund EUR 1,7 Milliarden.

Die Ausrichtung des Portfolios auf den Schwerpunkt Büroimmobilien mit einer Beimischung von Handels-, Hotel- und Logistikobjekten ist der Rendite- / Risikostruktur für das Geschäftsfeld Gewerbeimmobilien angemessen. Die Gesellschaft legt Wert auf langfristige Verträge mit solventen Mietern sowie das Realisieren von Potentialen und rechnet daher auch weiterhin mit stabilen und nachhaltigen Mieteinnahmen und einer soliden Wertentwicklung.

Die Aktien der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) sind im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt notiert.


Kontakt:

Julius Stinauer

Head of Investor Relations & Corporate Finance

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Telefon: + 49 6103 3724944

Email: [email protected]




30.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Robert-Bosch-Straße 11 im „the eleven“
63225 Langen (Hessen)
Deutschland
Telefon: +49 6103 37249-0
Fax: +49 6103 37249-11
E-Mail: [email protected]
Internet: www.demire.ag
ISIN: DE000A0XFSF0
WKN: A0XFSF
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1523639



 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1523639  30.12.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1523639&application_name=news&site_id=jotup