EQS-News: edding Aktiengesellschaft: edding hat Beteiligung am brasilianischen Schreibgerätehersteller Compactor verkauft

Information
Retrieved on: 
Sonntag, Januar 22, 2023
⚠ partially generated by AI ↴
Stock Symbol: 
Geotags: 



EQS-News: edding Aktiengesellschaft

/ Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Verkauf


edding Aktiengesellschaft: edding hat Beteiligung am brasilianischen Schreibgerätehersteller Compactor verkauft

20.12.2022 / 15:03 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Wie mit Ad-hoc-Mitteilung vom 8. Dezember 2014 bekannt gegeben, hatte die edding International GmbH, eine 100 %ige Tochtergesellschaft der edding AG, zum damaligen Zeitpunkt die Kontrolle über knapp 21 % am Grundkapital des brasilianischen Schreibgeräteherstellers Companhia de Canetas Compactor S.A., Rio de Janeiro, (Compactor) übernommen. Der ursprünglich vereinbarte Kaufpreis betrug 3,3 Mio. EUR und konnte im August 2020 kurz vor Fälligkeit der letzten Tranche nachträglich auf 1,7 Mio. EUR reduziert werden.

Da die edding Gruppe seit Inkrafttreten der Strategie 2025+ keine dedizierte Strategie für das Lateinamerika-Geschäft mehr definiert hat, wurden mit den übrigen Eigentümern Verhandlungen über den Verkauf der Beteiligung aufgenommen, die im November 2022 erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnten.

Aus dem Verkauf konnte ein Buchgewinn nach Steuern in Höhe von 0,4 Mio. EUR erzielt werden, der im Einzelabschluss der edding International GmbH vereinnahmt wird. Aufgrund eines bei Anschaffung ausgeübten Bilanzierungswahlrechts zu IFRS 9 (Fair Value Through OCI) wird dieser Effekt im Konzernabschluss ergebnisneutral im sonstigen Ergebnis (OCI) erfasst und berührt nicht die Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung.  

Über Compactor: Compactor ist eines der bedeutendsten Unternehmen im brasilianischen Schreibgeräte-Markt. Nach dem zuletzt veröffentlichten Jahresabschluss 2021 erzielte die Gesellschaft umgerechnet zu damaligen Wechselkursen Umsatzerlöse von rd. 10,0 Mio. EUR.

Über die edding AG: Das 1960 in Hamburg gegründete Unternehmen hat im Jahr 2021 einen Konzernumsatz in Höhe von 148,6 Mio. EUR mit im Jahresdurchschnitt 702 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet. Mit den Marken edding, Legamaster und Playroom bietet das Unternehmen langlebige und hochwertige Produkte und Lösungen für den privaten und gewerblichen Bedarf. Das Portfolio umfasst Marker und Schreibgeräte, Produkte der visuellen Kommunikation, wie Flipcharts, Whiteboards und e-Screens, innovative digitale Anwendungen sowie Tätowiertinte und Nagellack. Zu den grundlegenden Werten des Unternehmens zählt die Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft. edding möchte Menschen bestärken, ihre Persönlichkeit, Ideen und Gedanken auszudrücken und auf unterschiedlichsten Oberflächen sichtbar zu machen.

Ahrensburg, 20. Dezember 2022

edding Aktiengesellschaft

Der Vorstand

____________________________

 

Kontakt:

edding AG, Sönke Gooß (Finanzvorstand)

Bookkoppel 7, 22926 Ahrensburg

Tel. 04102/808-200, Fax 04102/808-204

E-Mail: [email protected]




20.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: edding Aktiengesellschaft
Bookkoppel 7
22926 Ahrensburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)4102 8080
Fax: +49 (0)4102 808 204
E-Mail: [email protected]
Internet: www.edding.de
ISIN: DE0005647937, DE0005647903
WKN: 564793, 564790
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Frankfurt
EQS News ID: 1517949



 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1517949  20.12.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1517949&application_name=news&site_id=jotup