EQS-News: ADS-TEC Energy GmbH: ADS-TEC Energy etabliert ersten nordamerikanischen Standort für Ultra-Schnellladetechnologie in Auburn, Alabama, USA

Information
Retrieved on: 
Sonntag, Januar 22, 2023
⚠ partially generated by AI ↴
Geotags: 



Emittent / Herausgeber: ADS-TEC Energy GmbH

/ Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung


ADS-TEC Energy GmbH: ADS-TEC Energy etabliert ersten nordamerikanischen Standort für Ultra-Schnellladetechnologie in Auburn, Alabama, USA

20.12.2022 / 15:58 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

  • ADS-TEC Energy investiert rund acht Millionen US-Dollar in den Standort für Vertrieb, Lagerhaltung, Service und Montage und schafft damit etwa 180 Arbeitsplätze.
  • Die Gouverneurin von Alabama, Kay Ivey, unterstützt ADS-TEC Energy und ermöglicht Förderungen.
  • In Auburn, Alabama, wird ADS-TEC Energy batteriegepufferte Ultra-Schnellladelösungen für E-Fahrzeuge im US-Markt produzieren.

Nürtingen / Auburn, 20.12.22 – ADS-TEC Energy (NASDAQ: ADSE), ein führendes Unternehmen batteriegespeicherter Schnellladelösungen errichtet seinen ersten eigenen Standort in den USA: Der Aufbau von Vertrieb, Lagerhaltung, Service und Montage in Auburn hat begonnen und die Geschäftsleitung rechnet damit, dass die volle Kapazität in 2024 erreicht sein wird. So sollen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Auburn, Alabama, die batteriegepufferten Ultra-Schnellladelösungen des deutschen Unternehmens, das seit Ende 2021 an der New Yorker Börse NASDAQ gelistet ist, gefertigt werden. Das unterstützt den Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in den USA. ADS-TEC Energy plant, in den nächsten Jahren 8 Millionen Dollar zu investieren und etwa 180 Arbeitsplätze zu schaffen.

fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=f5918f47c0e0f6dc19955f2db5d5a15d

ADS-TEC Energy etabliert ersten nordamerikanischen Standort in Auburn, Alabama, USA


Kay Ivey, Gouverneurin des Bundesstaates Alabama, erklärte: „Wir freuen uns, ein weiteres deutsches Hightech-Unternehmen in Alabama begrüßen zu dürfen. Die Partnerschaft zwischen deutscher Technik und der Produktion in Alabama hat viele innovative Produkte auf den nordamerikanischen Markt gebracht. Wir freuen uns, dass wir die batteriegepufferten Schnellladestationen von ADS-TEC Energy in diese Liste aufnehmen können, die den schnell wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge bedienen.


“Die Stadt Auburn ist dankbar für das Vertrauen, das Thomas Speidel und sein Team in unsere Gemeinde setzen, und wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um ADS-TEC Energy beim Aufbau eines erfolgreichen Betriebs in Auburn zu unterstützen", sagte Bürgermeister Ron Anders. "Die Montage und Wartung innovativer Geräte für den aufstrebenden Markt für elektrische Ladeinfrastrukturen direkt hier in Auburn wird gut bezahlte und saubere High-Tech-Arbeitsplätze für die Einwohner von Auburn schaffen." Der Bundesstaat ermöglicht eine großzügige Förderung von Ansiedlungen.

Auburn, Alabama – wichtiger Wirtschaftsstandort in den USA

Auburn, Alabama, ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in den USA: Dort sind unter anderem Firmen aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt angesiedelt, zum Beispiel Airbus und NASA. Mercedes-Benz ist etwa seit 1993 dort beheimatet, es folgten Honda, Hyundai und Toyota. Hier trifft man darüber hinaus kleine bis mittelgroße technologiebasierte, wertschöpfende Fertigungsunternehmen aus den Bereichen Automobilbau, Vertrieb sowie technologiebasierte Industrie. Die Auburn University ist eine Ausbildungsschmiede für talentierten Nachwuchs. Im Team der aktuellen NASA-Mond-Mission Artemis I finden sich zahlreiche Alumni der Auburn University. ADS-TEC strebt unter anderem Kooperationen mit der Auburn University an, will den Austausch mit jungen Talenten aus der Wissenschaft pflegen und kann attraktive Arbeitsplätze in Produktion und Management anbieten. Zudem wird es nach Möglichkeit mit in Alabama ansässigen Unternehmen kooperieren. Auburn ist ein Magnet für die amerikanische Tech Community: Daran will ADS-TEC teilhaben und sich auch aktiv für eine lebendige Weiterentwicklung engagieren.

ADS-TEC Energy Ultra-Schnellladesysteme – leistungsstark, zuverlässig und optimale TCO


Mit Produkten wie ChargeBox und ChargePost hat ADS-TEC leistungsstarke, zuverlässige Technologien mit langfristig optimaler Total Cost of Ownership (TCO) entwickelt. Beide können besonders einfach sowie schnell installiert werden und bieten ultraschnelles Laden auf höchstem Niveau – und das an leistungsbeschränkten Stromanschlüssen, ohne zusätzlichen Ausbau des Netzes. ChargePost ist die neueste Ultra-Schnellladelösung des Unternehmens: Sie vereint auf weniger als zwei Quadratmetern Grundfläche zwei Ladesäulen samt Leistungselektronik, Batteriespeicher und Klimatisierung mit bis zu zwei 75-Zoll-Monitorwänden in einem extrem leistungsfähigen, kompakten und geräuscharmen „All-in-One“-System. ChargePost ist in Deutschland und Europa ab sofort bestellbar und soll zukünftig auch in den USA erhältlich sein.

ADS-TEC Energy Gründer und CEO Thomas Speidel sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir innerhalb unseres ersten Jahres an der NASDAQ und mit erfolgreicher Marktpräsenz in den USA in Auburn einen neuen Standort für Verkauf, Lagerhaltung, Service und Montage unserer Schnellladesysteme aufbauen können – eingebettet in ein starkes, innovations- und wachstumsgetriebenes Wirtschaftsumfeld. Wir sind sehr dankbar für die intensive Unterstützung der lokalen Wirtschaftsförderung und des Staates Alabama, insbesondere durch dessen Gouverneurin, Kay Ivey, und die offenen Türen der Entscheiderinnen und Entscheider vor Ort, welche uns konstruktiv unterstützen.“ "ADS-TEC ist 'Engineered in Germany', und wir sind stolz darauf, unsere Qualitätsprodukte auch in den USA anzubieten", fügte er hinzu.


Die Ladetechnologie von ADS-TEC Energy wurde 2022 vom Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland für den Deutschen Zukunftspreis nominiert und in den „Kreis der Besten“ erhoben.

Über ADS-TEC Energy

ADS-TEC Energy Inc. ist eine US-Tochtergesellschaft der deutschen ads-tec Energy GmbH, welche eine Tochtergesellschaft der börsennotierten (NASDAQ) irischen ads-tec Energy plc ist. Auf Basis von mehr als zehn Jahren Erfahrung mit Lithium-Ionen-Technologien entwickelt und produziert die ADS-TEC Energy Batteriespeicherlösungen und Schnellladesysteme inklusive deren Energiemanagementsysteme. Die speicherbasierten Energieplattformen ermöglichen zahlreiche Geschäftsmodelle wie das Ultra-Schnellladen von Elektrofahrzeugen in leistungsbegrenzten Stromnetzen und zeichnet sich durch ein sehr kompaktes Design aus. Die hohe Qualität und Funktionalität der Batteriesysteme sind zurückzuführen auf eine besonders hohe Entwicklungstiefe und eigene Fertigung. Mit seinen hochentwickelten Systemplattformen ist das Unternehmen ein wertvoller Partner für Automobilhersteller, OEMs, Energieversorger und Ladebetreiber.

More information on www.adstec-energy.com


Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der "Safe Harbor"-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wörter wie "erwarten", "schätzen", "projizieren", "budgetieren", "prognostizieren", "vorhersehen", "beabsichtigen", "planen", "können", "werden", "könnten", "sollten", "glauben", "vorhersagen", "potenziell", "fortsetzen" und ähnliche Ausdrücke dienen dazu, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Aussagen über unsere finanziellen Aussichten für das Jahr 2022, unsere Erwartungen in Bezug auf die künftige Leistung und den voraussichtlichen Zeitplan für bestimmte kommerzielle Aktivitäten, wie die Pläne des Unternehmens, in den nächsten zwei Jahren 8 Millionen Dollar zu investieren und etwa 180 Arbeitsplätze zu schaffen, den Zeitplan des Unternehmens für das Erreichen der vollen Kapazität des Technologiestandorts in Auburn, die Pläne des Unternehmens, in jedem Bundesstaat der USA Ladestationen zur Verfügung zu stellen, und die Verfügbarkeit des ChargePost in den USA in der Zukunft.. Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen abweichen, darunter: die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, geopolitische Ereignisse, einschließlich der russischen Invasion in der Ukraine, makroökonomische Trends, einschließlich Änderungen der Inflation oder der Zinssätze, oder andere Ereignisse, die sich unserer Kontrolle entziehen, auf die Gesamtwirtschaft, unser Geschäft und das unserer Kunden und Zulieferer, einschließlich Unterbrechungen der Lieferkette und Kostensteigerungen; unsere begrenzte operative Geschichte als börsennotiertes Unternehmen; unsere Abhängigkeit von einer weit verbreiteten Akzeptanz und Annahme von E-Fahrzeugen und einer verstärkten Installation von Ladestationen; unsere derzeitige Abhängigkeit von Verkäufen an eine begrenzte Anzahl von Kunden für den Großteil unserer Einnahmen; die Gesamtnachfrage nach E-Fahrzeugen und das Potenzial für eine geringere Nachfrage nach E-Fahrzeugen, wenn staatliche Rabatte, Steuergutschriften und andere finanzielle Anreize reduziert, geändert oder abgeschafft werden oder wenn staatliche Vorschriften zur Erhöhung der Nutzung von E-Fahrzeugen oder zur Verringerung der Nutzung von Fahrzeugen, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, entweder direkt oder indirekt durch vorgeschriebene Grenzwerte für Kohlenstoffemissionen, reduziert, geändert oder abgeschafft werden; Unterbrechungen der Lieferkette und Kostensteigerungen; unerwartete Verzögerungen bei der Einführung neuer Produkte; unsere Fähigkeit, unsere Geschäftstätigkeit und unseren Marktanteil in Europa und den USA auszuweiten; die Auswirkungen des Wettbewerbs; die Auswirkungen des Klimawandels; die Auswirkungen des Klimawandels; die Auswirkungen des Klimawandels USA; die Auswirkungen des Wettbewerbs; Änderungen der Normen für Batteriespeicher; und das Risiko, dass unsere Technologie unentdeckte Defekte oder Fehler aufweisen könnte. Weitere Risiken und Ungewissheiten, die sich auf unsere Finanzergebnisse auswirken könnten, sind unter "Punkt 3. Wichtige Informationen - 3.D. Risikofaktoren" in unserem Jahresbericht auf Formular 20-F, den wir am 28. April 2022 bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht haben und der auf unserer Website unter https://adstec-energy.com/investor-relations-corporate-governance/ und auf der Website der SEC unter www.sec.gov abrufbar ist. Weitere Informationen werden auch in anderen Unterlagen enthalten sein, die wir von Zeit zu Zeit bei der SEC einreichen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf Informationen, die uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung standen, und wir übernehmen keine Verpflichtung, die bereitgestellten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, die nach dem Datum, an dem sie gemacht wurden, eingetreten sind, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Medien-Kontakt:

Für ADS-TEC Energy Europe:

Dennis Müller

SVP Product Marketing & Communication
[email protected]

 

Für ADS-TEC Energy United States:

Barbara Hagin 

Breakaway Communications 

+1408-832-7626

[email protected]

 




Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Sprache: Deutsch
Unternehmen: ADS-TEC Energy GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Deutschland
Internet: www.ads-tec.de
EQS News ID: 1518069



 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1518069&application_name=news&site_id=jotup