EQS-News: Aumann AG: Aumann erzielt in den ersten neun Monaten 32 % Umsatzwachstum und steigert Profitabilität

Information
Retrieved on: 
Freitag, November 11, 2022
⚠ partially generated by AI ↴
Organisation: 
Stock Symbol: 
Geotags: 



EQS-News: Aumann AG

/ Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen


Aumann AG: Aumann erzielt in den ersten neun Monaten 32 % Umsatzwachstum und steigert Profitabilität

11.11.2022 / 07:47 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Beelen, 11. November 2022


Die Aumann AG ("Aumann", ISIN: DE000A2DAM03), ein führender Hersteller von Automatisierungslösungen für die Elektromobilität, steigerte seinen Umsatz in den ersten neun Monaten im Vorjahresvergleich um 31,8 % auf insgesamt 150,4 Mio. €. Auch das EBITDA konnte signifikant auf 5,5 Mio. € verbessert werden, was einer EBITDA Marge von 3,7 % entspricht. Aumann erzielte in den ersten drei Quartalen 2022 einen Auftragseingang von insgesamt 223,1 Mio. € und übertraf damit den Vorjahreswert um 26,8 %. Der Auftragseingang im Segment E-mobility stieg sogar um 38,7 % und reichte mit 167,3 Mio. € bereits nach neun Monaten an das Niveau des gesamten Vorjahres heran.


Der Auftragsbestand von Aumann konnte im Vorjahresvergleich substanziell um 48,8 % auf insgesamt 243,4 Mio. € erhöht werden. Treiber war die anhaltend erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Segment E-mobility. Hier konnte durch ein starkes Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz (Book-to-Bill Ratio) in Höhe von 1,78 über die letzten 12 Monate der Auftragsbestand um 92,7 % auf einen Rekordwert von 190,7 Mio. € ausgebaut werden. Der E-mobility Anteil des gesamten Auftragsbestands erreichte mit 78,4 % ebenfalls einen Höchstwert.


„Dank des hervorragenden Auftragseingangs befinden wir uns trotz fordernder Rahmenbedingungen auf unserem eingeschlagenen Wachstumskurs. Wir haben rund einen Jahresumsatz in unseren Auftragsbüchern. Für eine treibhausgasfreie Mobilität werden unsere innovativen Produktionslösungen auch künftig gefragt sein“, erläutert Sebastian Roll, CEO der Aumann AG. Zudem stellt eine Liquiditätsposition in Höhe von 86,9 Mio. € und eine Eigenkapitalquote von 63,7 % das zukünftige Wachstum des Unternehmens auf eine solide Basis.



Die vollständige Quartalsmitteilung ist unter www.aumann.com verfügbar. 


Aumann AG

Dieselstraße 6

48361 Beelen

Tel +49 2586 888 7800

Fax +49 2586 888 7805

[email protected]

www.aumann.com


Vorstand

Sebastian Roll (CEO)

Jan-Henrik Pollitt (CFO)


Aufsichtsrat

Gert-Maria Freimuth (Vorsitzender)

Christoph Weigler

Dr.-Ing. Saskia Wessel


Registergericht

Amtsgericht Münster, Registernummer: HRB 16399

 




11.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aumann AG
Dieselstraße 6
48361 Beelen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 2586 888-7800
Fax: +49 (0) 2586 888-7805
E-Mail: [email protected]
Internet: www.aumann.com
ISIN: DE000A2DAM03
WKN: A2DAM0
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1484933



 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1484933  11.11.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1484933&application_name=news&site_id=jotup